PHILOSOPHIE

Mit ParkHome Berlin entsteht vor den Toren der Hauptstadt ein Pionier-Projekt in Sachen nachhaltiges und grünes Bauen. Dahinter steckt das Streben, die natürlichen Gegebenheiten als wichtigen Bestandteil eines Bauvorhabens zu schützen und zu erhalten. Dieser Leitgedanke spiegelt sich jedem Aspekt von ParkHome wieder; angefangen von der Ausrichtung der Häuser ins Grüne bis hin zur Revitalisierung von Kompensationsflächen.

Auch sonst unterschiedet sich dieses einzigartige Lebensareal von anderen Siedlungsprojekten; denn hier steht die Nachhaltigkeit im Vordergrund. Der Bauherr bleibt Eigentümer und vermietet alle 28 Ein- und Zweifamilienhäuser an Familien und Naturliebhaber. Dadurch behalten Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner, der sich um das Wohlbefinden im ParkHome kümmert.

NATUR & WASSER

Was den ParkHome in einem Satz auszeichnet? Seine spektakuläre Naturkulisse. Es gibt wenige Orte um Berlin, die gleichzeitig so nah an der Stadt liegen und trotzdem einem das Gefühl geben, weit vom Trubel der Metropole zu sein. Die Siedlung ist in die märkische Landschaft eingebettet, entlang von Alleen und einer einzigartigen Gewässerformation. Hier lebt man umgeben vom Mahlower See im harmonievollen Miteinander in der Gemeinschaft des ParkHome.

NACHHALTIGKEIT

Das Quartier ParkHome Berlin ist ein Vorzeigeprojekt in Sachen Ökologie und Nachhaltigkeit. Unter Einhaltung von strengen Umweltschutz-Auflagen wird die unvergleichliche Landschaft ein Teil des Bauvorhabens: Jedes Haus verfügt über einen eigenen, privaten Garten zum Genießen, Wohlfühlen und Entspannen. Darüber hinaus entsteht für die Mieter ein Gemeinschaftsgarten in der Größe eines ganzen Fußballfeldes. Diese Freifläche mit Obstbäumen lädt zum Verweilen und Spielen ein.